Reiseführer DVD: Sizilien

DVD-Sizilien - z.Zt. nicht lieferbar

Produktinformation:

Sizilien - Sonneninsel im Mittelmeer - Sizilien ist wunderschön. Es ist die größte Insel des Mittelmeeres, es hat die meisten Sonnenstunden in Europa, es bietet wirklich für Jeden etwas. Die Insel ist mit hohen Bergen, Wäldern, Ebenen, Strände und kleinen verträumten Buchten, Steilküsten, Weinbergen, … gesegnet. Nicht zu vergessen der höchste Vulkan Europas, der Ätna, den wir aber in diesem Film nicht sehen werden, da wir uns auf den Osten der Insel beschränkt haben. Diese DVD bietet auch eine Reise in die Antike. Auf der Insel siedelten die alten Griechen, die Römer, die Araber,die Normannen und die Spanier. Alle haben ihre Spuren auf der Insel hinterlassen. ... 

ACHTUNG - Diese DVD kann noch nicht käuflich erworben werden. Sie befindet sich noch in der Endphase des Videoschnitts.

12,00 €
In den Warenkorb
Impressionen aus Sizilien
Impressionen aus Sizilien

Weitere Produktinformation:

Gefilmt haben wir unsere Reiseerlebnisse im Herbst, die Insel wirkt jetzt südlicher, karger und karstiger als im blühenden Frühjahr und vor allem ist das Meer viel wärmer … Unsere individuelle Sizilienrundfahrt mit dem Wohnwagengespann begann mit der Ankunft der Fähre aus Livorno in der Inselhauptstadt Palermo. An der Nordküste, am Tyrrhenischen Meer angelangt, biegen wir 40 Kilometer vor Palermo erst mal ab nach Cefalù. Der hübsche Urlauberort mit seiner prächtigen, auf einem Felskap gelegenen Altstadt ist ideal zum Ankommen. Cefalùs palmenbestandener, von kleinen Cafés und Restaurants gesäumte Piazza vor einer wuchtigen Felswand ist ein gemütlicher aber auch quirliger Ausgangspunkt für unsere Rundreise. Von hier aus sind viele Kurztrips wie z.B. zur Inselhauptstadt Palermo möglich. Auf den in Sizilien so hervorragend, wie kaum irgendwo auf der Welt (einschließlich Athen, Delphi oder in der Türkei), erhaltenen Spuren der Antike, geht es ins idyllische Ausgrabungsgebiet von Selinunt, wo man in den nahen Fischerdörfern kleine Hotels, gute Restaurants und viele Sandstrände findet. Weiter dann ins „Tal der Tempel“ von Agrigent. Das moderne Agrigent ist leider einfach nur hässlich, dafür strahlen die griechischen Ruinen, vor allem der gewaltige Tempel der Concordia umso mehr im Licht eines Sonnenuntergangs.